Hier springt das Wasser

schnell und flink

von Stein zu Stein

es gurgelt und blubbert

wirft Bläschen und Wellen

spielt mit den Halmen

am Ufer und füllt sich 

ganz entspannt in

den ruhigen Wörtersee

an dem sich viele

Redner laben.

 

Doch er dort steigt vom 

Berg! Den Bottich geschultert

stolpert er zum See, schöpft

Wasser soviel er tragen kann und

schleppt es mühsam den engen

steinigen und kurvenreichen Weg

nach oben. Vieles geht verschüttet

beim Stolpern und Fallen.

wenn er atemlos oben ankommt

bleibt noch eine Hand voll 

um sich die Lippen zu netzen.